So rutscht dir am Anfang vom Vortrag nicht das Herz in die Hose

 

Was dir in den ersten Minuten vor der Kamera oder auf der Bühne hilft

 

Am Anfang vom Vortrag fühlen wir uns oft noch sehr unsicher und steif. Viele sagen, dass das nach ein paar Minuten weg ist. Vielleicht kennst du das auch. Viele müssen sich erst mal warm labern. Es gibt jetzt kein ultimatives Mittel gegen diese Aufregung und Unsicherheit, doch ein paar wirksame Strategien besonders für den Start vom Vortrag.

Darüber spreche ich in dieser Podcastfolge und gebe dir Tipps. Tipps, damit es für dich leichter wird, die ersten Minuten bei einer Offline-Präsentation oder vor der Kamera nicht nur zu „überleben“, sondern grandios und souverän zu performen. Denn sicher ist, Menschen schauen dich an und checken, wie du wirkst. Im besten Fall natürlich souverän.

 

 

 

 

Gerne weitersagen und teilen!