0221-96716560 bg@starkmitworten.de

Welche schlimme PowerPoint-Folie ever ever ever? Du kennst SIE! Ich bin sicher, dass du sie mindestens schon einmal, wenn nicht sogar immer siehst (und vielleicht auch eine solche in deiner Präsentation hast).

Es ist die „Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit“-Folie – manchmal sogar mit schlimmen (eher lustig gemeinten) Bildchen. Wieso die schlimm ist? Das erfährst du gleich. Du bekommst auch Tipps von mir, wie du es besser machen kannst und am Ende nochmal die volle Aufmerksamkeit bekommst.

 

Was die schlimmste PowerPoint-Folie ever ever ever ist

 

Die schlimmste PowerPoint-Folie ever ever ever

Zum Glück ist jede Präsentation, jeder Vortrag einmal vorbei!

Wenn du präsentierst, atmest du vielleicht schon auf, bevor deine letzte Folie an der Wand oder am Bildschirm erscheint. Gleich ist dein Auftritt zu Ende. Zu Recht! Denn Reden vor Menschen ist (für die Meisten) auch echt was Besonderes und aufregend.

Am Ende hast du dir nochmal die volle Aufmerksamkeit verdient. Die VOLLE Aufmerksamkeit!!! Doch… du bekommst sie nicht, wenn du eine ganz schlimme PowerPoint-Folie an die Wand beamst.

 

 

Wieso die „Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit“-Folie total überflüssig ist

Sobald diese Folie erscheint, hört dir keiner mehr zu. Da packen die Leute oft schon ihre Sachen oder der Moderator springt schon auf oder der nächste fängt schon an zu sprechen, weil er so nervös ist. Alles was du jetzt noch sagst, geht unter. So sind wir Menschen halt. …oder schaust du dir bei einem Film alles bis zum Schluss an – auch den Abspann meine ich? …und hast du schon mal solch einen Spruch am Ende eines Filmes gesehen?

Außerdem stehst du da vorn neben dieser Folie blöd da. Was willst du zu dieser Folie noch sagen? Sie spricht ja von selbst – aber sie macht das gar nicht gut! Denn mal ehrlich, wie soll sich eine Folie bei deinen Zuhörern bedanken. Blöd ist, dass sie dir trotzdem die Show stiehlt. Soll das hinter dir an der Wand der letzte Eindruck sein, den dein Publikum von dir behält? Sicher nicht.

Die letzten Worte sind dein Job. Du solltest dich selbst bei deinen Zuhörern bedanken, für ihre Zeit, ihre Fragen, die angeregte Diskussion, ihr Kommen, …

Noch ein Tipp, um nicht ins Fettnäpfchen zu tappen: Achte bei deinen Dankesworten auf deine Wortwahl. „Danke für Ihre Aufmerksamkeit!“ Mhmm… vielleicht waren nicht alle aufmerksam (das hat sicher nichts mit dir zu tun, sondern lag nur an deren Stress?). „Vielen Dank, dass Sie so zahlreich erschienen sind!“ Mhmm… vielleicht waren nicht alle freiwillig da. (…und übrigens kann eine Person einzeln gar nicht zahlreich erscheinen)

Also, eliminiere diese unsäglich schlimme letzte Folie – sofern du eine solche hast – ab sofort aus allen deinen PowerPoint-Präsentationen!!!

 

 

Black ist cool

Mach stattdessen ein Black-Screen. Du kannst z.B. eine schwarze PowerPoint-Folie einbauen. Du kannst auch am Laptop die B-Taste (B steht für Black) oder die Black-Taste am Presenter drücken. In dem Moment, wo die „Flimmerkiste“ aus ist, stehst du im Fokus. Bähmm! Dann hören sie dir zu.

Sage dann selbst, was du dir als letzte Worte überlegt hast. Das ist viel besser, denn damit bekommen deine Worte mehr Wirkung und du auch.

 

 

…und dann gibt es noch die zweitschlimmste PowerPoint-Folie ever ever ever…

Wenn du schon am Eliminieren bist, dann schmeiße auch die „Haben Sie noch Fragen?“-Folie raus. Auch hier gilt: Folien können nicht so gut mit Menschen sprechen. Das machst du besser! Wer hat diese Folie eigentlich einmal erfunden????

 

Auf (d)ein wirkungsvolles Ende! 

Bianca

 

Wenn du oft mit PowerPoint präsentierst und deine Präsentationen besser werden sollen, dann hole dir den online Workshop: Erfolgreich Präsentieren mit PowerPoint – So stehlen dir Beamer & Co nicht die Show!

 

 

 

Bianca Grünert

Bianca Grünert

Hallo, ich bin Bianca Grünert und ich mache Menschen fürs Präsentieren und die Momente auf dem Präsentierteller fit, damit sie sicher und überzeugend auftreten.
Bianca Grünert