Folienschlacht war gestern

 

So ziehst du schlauer und überzeugender in deine nächste Präsentation

 

An PowerPoint oder Keynote scheiden sich die Geister. Es liegt wahrscheinlich daran, dass viele eine Folienschlacht auf sich zukommen sehen – oder selbst welche veranstalten. Viele finden Folienschlachten blöd, langweilig und visuell grenzwertig, doch… Es machen ja alle so – mit PowerPoint (oder Keynote). So schön und praktisch dieses Präsentationsmittel PowerPoint auch sein mag… Achtung! Folien mit Beamer an der Wand oder auf dem Monitor sind nicht alles, um gut zu präsentieren.

Scheinbar kennen und nutzen wir alle PowerPoint, doch wie man/frau DAS mit den Slides richtig und sinnvoll beim Präsentieren benutzt, zeigt uns niemand. Gute Vorbilder gibt es dann auch selten. Anlass für mich, das Thema in dieser Podcastfolge auseinander zu nehmen und dir Tipps zu geben, damit du schlauer und überzeugender mit PowerPoint präsentierst.

 

  • Meine Mission: …damit weniger Menschen in eine Folienschlacht ziehen und/oder daran teilnehmen müssen (so wie ich ab und zu)
  • Die Datei, die alle lieben und nutzen – leider im Überfluss bzw. als Folienschlacht
  • 5 Fallen, die PowerPoint so in sich hat (Der große Warnschuss: Oder was das mit dem Fernsehen und Popcorn zu tun hat)
  • Impulse, mit deinen du keine Folienschlacht mehr veranstaltest: Brauchst du PowerPoint wirklich wirklich wirklich? Hast du die Rechtschreibprüfung gemacht? Tut es auch mal keine Folie? Erschlägst du deine Zuhörer und Zuhörerinnen mit Text, Text nochmal Text? Ist deine Fußzeile vor Überfüllung und unnützem Zeug geschlossen? …und andere Impulse für begeisternde Präsentationen mit PowerPoint.
  • …, wenn du auch nur einzelne Impulse beachtest… Tausendmal besser, als das was ist – eine Folienschlacht.

 

 

 

 

Gerne weitersagen und teilen!