0221-96716560 bg@starkmitworten.de

In dieser Folge bekommst acht Tipps, wie du die Macht der Worte nutzen kannst, um positive Emotionen auszulösen und um andere zu motivieren. Denn mal ehrlich: Sind wir sprachliche Weltmeister im Konkreten, Verständlichen und Motivieren? Eher nicht. Wir benutzen viele Worte, die alleine schon beim Aussprechen, Denken oder Zuhören negative Gefühle und Reaktionen auslösen. Dabei brauchen wir manche Worte nur umformulieren oder wir lassen sie weg. …damit unsere Sprache, unsere Kommunikation uns Kraft gibt – anstatt zu lähmen!

 

Lass deine Worte positiv wirken

 

Lass deine Worte positiv wirken / 8

 

Höre dir hier die Podcast-Folge an!

 

Shownotes:

  • Über die Macht der Worte
  • Tipp 1: Zauberwörter statt Stresswörter
  • Tipp 2: Verben statt Substantive
  • Tipp 3: Müssen wir müssen?
  • Tipp 4: Weg mit Füll- und Verpisserwörtern!
  • Tipp 5: Hätte hätte Fahrradkette – Konjunktiv ist überflüssig.
  • Tipp 6: Nenne Ross und Reiter! Oder: Wer? Wann? Wo? Was? Mit wem?
  • Tipp 7: Und statt Aber! (hier kannst du auch einen extra Beitrag dazu lesen: ABER – ein Wort das viel kaputt macht)
  • Tipp 8: Denke NICHT an eine leckere Pizza!

 

Download Bianca Grünert

Die Checkliste „Mit Worten wirken“ kannst du dir mit einem Klick auf den Button kostenlos herunterladen.

 

 

Bianca Grünert

Bianca Grünert

Hallo, ich bin Bianca Grünert und ich mache Menschen fürs Präsentieren und die Momente auf dem Präsentierteller fit, damit sie sicher und überzeugend auftreten.
Bianca Grünert