0221-96716560 bg@starkmitworten.de

Präsentieren im Team: Wie ihr optimal zusammen und sichtbar als Team präsentiert.

Ab und an heißt es: Wir präsentieren im Team. Eine Teampräsentation hat wirklich viele Vorteile. Und sie birgt auch Gefahren. Denn wenn uns sonst die Bühne allein gehört, sind wir nun zu zweit, zu dritt… Da laufen wir uns schnell mal über den Haufen oder den Rang ab. Da lehnen wir uns auch mal entspannt zurück und wirken in diesen Momenten unbeteiligt. Da verlassen wir uns auf unseren Teampartner und kommen selbst ins Schwimmen, wenn dieser schwimmt. Jetzt bekommst du Tipps, wie du mit deinem Team eine gute Performance ablieferst und ihr als Team wahrgenommen werdet. Du weißt dann, auf was ihr als Team achten solltet und wie ihr euch vorbereitet.

Das ist mein Tanzbereich… oder: Wie viel Raum braucht der Mensch?

Wie sagte Johnny zu Baby in Dirty Dancing: „Das hier ist mein Tanzbereich und das hier ist dein Tanzbereich!“ Auch wenn es im Zwischenmenschlichen nicht immer ums Tanzen geht, es ist uns meist nicht recht, wenn uns jemand zu nahe kommt. Denn wir haben (unsichtbare) Grenzen. Welche ungeschriebenen Gesetze gelten im Spiel zwischen Nähe und Distanz? Was ist unser Raum? Und warum reagieren wir so extrem, wenn uns jemand zu sehr auf die Pelle rückt?

Eine eindeutige Körpersprache hilft. …nicht nur in der Bahn.

Bekanntlich können wir nicht nicht kommunizieren. Körpersprache dient dazu, soziale Situationen zu steuern und zu regulieren. Gerade bei der Kontaktaufnahme und unter Fremden ist eine eindeutige Körpersprache wichtig. Was will ich, oder was gerade nicht, sprechen wir oft mit unserem Körper aus. Seien wir also klar mit unseren nonverbalen Signalen!