Warum du als Selbständige*r ein WARUM brauchst

 

…und wie du es findest

 

Ich erinnere mich noch an meine ersten Jahre als Selbständige. Dauernd hörte ich, dass ich ein WARUM brauche. Ich hatte keins – bzw. es war mir noch nicht klar.

Irgendwann war es da. Ein Kunde brachte mich drauf. Seitdem nutze ich es gern, wenn ich mich oder meine Angebote vorstelle. …und es wirkt. Es wirkt nämlich mehr, als wenn ich über das WAS und WIE spreche. Seitdem fasziniert mich auch das WARUM bei anderen.

Einige haben darauf keine Antwort oder sie ist ihnen noch nicht bewusst. Mit meinen Kunden*innen entdecke ich ihr WHY-Land gern, denn wenn sie danach merken, wie viele Türen sich dadurch öffnen, dann…

In dieser Podcastfolge erfährst du, warum das WARUM wichtig für deinen Elevator Pitch oder eine Produktpräsentation und letztendlich für deine Selbständigkeit ist. Und ich erzähle dir auch, wie du ES finden kannst.

  • Wieso WAS und WIE anfangs eher unspannend ist
  • Was ins Bewusstsein kommt und was im Vorstandsekretariat aka Thalamus abgewimmelt wird
  • …, weil es Emotionen auslöst
  • Ich will keinen Hammer. Ich will ein schönes Bild an der Wand.
  • Wieso ein Zahnarzt jetzt über das Lächeln erzählt und seinen Beruf nur nebenbei erwähnt
  • Wieso stehst DU jeden Morgen auf?
  • Hör deinen Kunden zu
  • Du brauchst nicht deine ganze Kindheit umzugraben
  • Wieso gibt es dein Produkt / deine Dienstleistung?
  • Vertrauen aufbauen

 

 

 

Gerne weitersagen und teilen!